Grossarltal Salzburger Land
Grossarltal Salzburger Land

Großarl

Der Zauber der alpinen Bergwelt, die enge Verbundenheit mit der Natur und die urige Gastfreundlichkeit seiner Bewohner formen Großarl zu einem Magneten für Naturfreunde, alpine Sportler und Ruhesuchende.

Der Ort Großarl, etwa 70 km südlich der Stadt Salzburg gelegen, bildet mit seinen 3200 Einwohnern den Hauptort in der Mitte des "Tal der Almen" und ist ein idealer Ausgangspunkt zu einer Vielzahl schöner Almwanderungen zwischen den bewirtschafteten Hütten des Tales. Auf 920 Metern gelegen ist das Städtchen ein perfekter Einstieg in die alpine Welt des Wintersports und Almsommers. Perfekte Pistenbedingungen, vielseitige Wanderwege und spannende Ausflugsziele garantieren seinen Besuchern einen kurzweiligen Aufenthalt.

Der Ort blickt auf eine lange Geschichte zurück und sieht seine Gründung der Legende nach bereits 930 v. Chr., als sich die ersten Talsiedler auf einem Schuttkegel ansässig machten. Als Bergbauern und Siedler durchlebten die Bewohner des Tales gute, aber auch sehr harte Zeiten in den oft rauen Wintern der Alpen. Seither ist viel passiert im "Tal der Almen", doch die geschichtlichen Wurzeln und die Verbundenheit zur Natur hat man hier nie vergessen. Und das spürt man noch heute.

In 8 Kilometer Entfernung, etwas oberhalb von Großarl gelegen befindet sich die ehemalige Bergbaugemeinde Hüttschlag. Der Ort liegt auf 1.020m und hat seit dem Jahr 1991 einen Anteil am Nationalpark Hohe Tauern. Ihr idealer Ausgangspunkt für die Erkundung des größten Nationalparks der Alpen - mit seiner einzigartigen Natur und einer einmaligen Bergkulisse ein echtes Highlight für alle Naturfreunde.

Ihr Hotel Rattersberghof liegt etwas oberhalb von Großarl auf einer sonnigen Anhöhe im Ortsteil Unterberg und ist ein idealer Ausgangspunkt für einen rundum gelungen Urlaub im Großarltal. Auf 1000 m Seehöhe genießen Sie eine einzigartige Aussicht auf die Schätze der Region. Fragen Sie jetzt unverbindlich an.


Sie befinden sich hier: